Shadowfalls Radio
Datum:

Sonntag
23. Dezember 2014
Mittag - Abend

~~~~~~

Mondphase:

zunehmend

~~~~~~

Wetter:

Bewölkt mit leichtem Schneefall
-4° C
Es liegen fluffige 10 cm Pulverschnee
Die neuesten Themen
» Aus Paris wurde Sydney
Do Jul 16, 2015 10:54 pm von Gast

» Alythis Fluch Bestätigung
Fr Jun 26, 2015 7:41 am von Gast

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten - Kündigung
Do Jun 04, 2015 9:30 pm von Gast

» THE DARK SIDE
Fr Mai 29, 2015 11:44 pm von Gast

» RPGZone.de
Di Mai 26, 2015 12:32 pm von Gast

» Left in The Dark - Vampire Diaries RPG
So Mai 10, 2015 1:06 am von Gast

» Shadow Hunter RPG
Mi Mai 06, 2015 3:42 am von Gast

» Anfrage von Impacts of Revelation
So Mai 03, 2015 7:25 pm von Gast

» Frühjahrsputz und liebe Grüße
Di Apr 21, 2015 4:04 am von Gast

Das Team
Team-ACC

Nightingale

Admins

Raziel Black


Deborah Shepard


Eingetragen in:
RPG-Data
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Do Sep 25, 2014 5:39 am

Fairytale gone bad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fairytale gone bad

Beitrag  Red. am Di Jul 01, 2014 6:45 am

Hallo ihr Lieben. Very Happy
 
Wir haben unser altes Board über den Haufen geworfen und ein neues erschaffen. Solltet ihr keine Partnerschaft mehr wünschen, gebt uns bitte Bescheid.
 
Liebe Grüße Red
 
Alter Boardname: Lost Souls
Neuer Name: Fairytale gone bad
 


Es war einmal …
...in einem weit entfernten Land,
 
verborgen hinter dem Schleier der Zeit. Dort wo sich Fuchs und Elster gute Nacht sagen, wo Dornröschen hunderte von Jahren geschlafen hat, an dem Ort an dem Schneewittchen vor der bösen Königin floh um hinter den sieben Bergen zu leben und sich zu verstecken. Es war einmal vor so vielen Jahren da ergab es sich das ein Unwetter aufzog, Sturm und Blitz, Donner und Hagel brachen über das Land herein. Es schien als würde Tage andauern, doch in Wirklichkeit dauerte er nur Minuten und danach? Stille, allumfassend. Bei uns würde man es das Auge des Sturmes nennen und auch dort war es nichts anderes.
Das Unwetter war der Vorbote gewesen, ein Zeichen dafür das die Hexe des Westens ihre Macht zum Einsatz gebracht hatte. Sie hatte sich über den Packt den sie mit den geflügelten Affen abgeschlossen hatte hinweg gesetzt und sie sich untertan gemacht um sich mit ihnen eine Armee zu formen die jetzt als Sturm über das Land herein brach.
All die Helden, Prinzen, Zauberer waren dem Ansturm nicht gewachsen. Krieg, Tod, Zerstörung brach über das Land herein und ließ nichts als Schmerz und Verwüstung zurück. Als die Kampfschreie verklungen war, als sich der Staub legte und neue Ruhe herein brach hatte sich eine neue Herrscherin erhoben um das Land zu knechten.
 
Elphaba die Todgeglaubt
 
Um die Liebe betrogen, von ihrer Schwester verraten, hintergangen und verachtet. Die Geschichte von Elphaba ist lang und schmerzlich. Geboren als dritte von vier Töchtern war sie so unschuldig das sich selbst die Blumen vor ihr verneigten. Gütig und Ehrlich, Freundlich zu jedem der ihr über den Weg lief. Ihre größte Schwäche war, dass sie jedem glauben schenkte dem sie begegnete. Sie verliebte sich, wie es in vielen Märchen üblich war, nur nahm ihre Liebe kein glückliches Ende. Betrogen und fallen gelassen wurde sie. Ihr reines Herz wurde zu Stein, Neid fraß sich durch ihren Körper, er war es der ihre Haut grün werden ließ. Als sie sich so im Spiegel sah wurde auch der letzte Funke an Gutem den sie noch im Herzen trug ausgelöscht, zurück blieb nur Leere und Hass.
Elphaba machte sich auf das Land des Erdvolkes zu unterjochen. Sie wollte die Macht und den Herrscher vom Thron stoßen. Fast wäre es ihr gelungen, doch dann kam alles ganz anders. Ein kleines Mädchen das durch einen Sturm ins Land gebracht wurde durchkreuzte mit ihrem Mut all ihre Pläne und brachte sie zu fall.
Schreie halten durchs Land.
„Die Hexe ist Tod. Lang lebe Dorothy.“
Doch Elphaba war nicht Tod….
 
Im Verborgenen
 
Erst wurden Wunden geleckt, dann konnte sich die Hexe des Westens neu erheben. Böser, nachtragender als sie es davor je hätte gewesen sein können. Der Durst nach Rache war unvorstellbar geworden. Elphaba wollte sich jetzt nicht nur am Volk der Erde rächen, nein, es sollte das ganze Reich sein, alle vier Welten sollten ihr Untertan sein und vor ihr niederknien.
Dunkle Pläne wurden gesponnen, neue Zauber gewoben, Macht gesammelt und angehäuft bis sie das hatte was sie brauchte.
Die dunkle Hexe webte einen Zauber um die geflügelten Affen. Sie waren ihr erstes Ziel, das erste Volk das sie Angriff und unterjochte. Sie band sie an sich und zwang sie für sie zu kämpfen in einem Krieg den es vorher noch nie so in Fairytale gegeben hatte.
Sie gewann die Schlacht und wurde Herrscherin, die nur eines im Sinn hatte, Qualen für jeden zu bringen der sich ihr Widersetzte.
 
Vier Königreiche
 
Pennisetim, Volitare Montium, Mundus Aqua, Ignis.
Vier Länder, alle wurden von Elphaba unterjocht, keines blieb verschont.
Als erstes griff sie ihr Geburtsland an, Pennisetim, Land des Erdvolkes. Heimat von Alice im Wunderland, vom Zauberer von Oz, von Dornröschen und dem gestiefelten Kater. Sie machte alles dem Erdboden gleich, bis kein Stein mehr auf dem anderen lag. Danach riss sie die Smaragdstadt ein und ließ an ihrem Platz eine Burg bauen, größer und dunkler als man sie je gesehen hatte.
Dann war das Land des Himmels ihr Ziel. Die Affen griffen jedes geflügelte Wesen an, das sich ihnen in den Weg stellte. Die Heimat der Feen, der Engel und allerhand andere Geflügelter ging in Feuer unter.
Die Wasserwelt, neue Zauber die das Wasser verdarben, kein Regen, verdorrtes Land wo einst große Seen lagen. Meerjungfrauen und Wassernymphen, jeder Bewohner war dazu gezwungen sich zu ergeben oder zu sterben.  Der große Wald der einst Heimat von so vielen Fabelwesen war, starb langsam ab, bis nur noch vereinzelt ein Baum zu finden war unter desen Stamm sich eine Kröte hätte verstecken können.
Die Welt der Drachen, das Land des Feuers, Heimat von Maleficent und ihren Anhängern. Heimat von so vielen Wesen die als böse galten und mit dunklen Mächten spielten. Auch sie zerstört. Ewiger Regen herrscht hier, er raubt den Drachen ihre Kraft, löscht die ewigen Feuer, durchtränkt alles mit Nässe. Kein böser Zauberer, keine böse Hexe, Königin oder Fee kam gegen Elphaba an. Sie alle, selbst die Dunkelsten unter ihnen wurden in die Knie gezwungen um ewige Treue zu schwören. Neue Schreie hallen durch die Welt.
„Lang lebe Elphaba, Hexe des Westens, Königin aller.“
 
Nach all den Jahren
 
Zehn Jahre sind seit dem großen Krieg  vergangen. Noch immer ist Elphaba an der Macht und es scheint auch kein Ende in Sicht zu sein. Die Welten regiert sie mit eiserner Hand, Glück und Frieden erscheinen einem nur noch wie ein Märchen, eine ferne Erinnerung, eine Legende.
Die vier Länder sind zerstritten, jeder ist voller Neid auf das war der andere hat, ein Miteinander gibt es nicht mehr.
Und doch machen sich Gerüchte breit das es Aufständige geben soll, die die Hexe stürzen wollen, die an einem Plan arbeiten um ihr ihre Macht zu rauben. Doch ob diese Gerüchte stimmen ist genau wie alles andere… nur eine Legende.
 
Fakts

 
  • Wir sind ein Endzeit- Märchenboard. Die Hexe des Westens hat vor zehn Jahren das Land in Krieg und Tod gestürzt und die Macht übernommen.
  • Gut und Böse haben sich vermischt. Nichts ist mehr wie es scheint. Selbst das unschuldigste Wesen in Fairytale musste lernen um sein überleben zu kämpfen.
  • Das Reich Fairytale ist aufgeteilt in vier Welten, jede fast ein Element mit ein. Erde, Wasser, Luft und Feuer. Jedes dieser Länder hat bei uns seine Vor- und Nachteile, da auch dort die Zeit nicht spurlos vorbei gegangen ist.
  • Gespielt werden können alle Arten von Märchenwesen. Auch Märchenwesen aus Filmen sind gestattet, solange ihr eine gute Idee für sie mitbringt die es möglich macht sie in Fairytale mit zu integrieren.
  • Mitmachen kann, wer über 18 Jahre alt ist.
  • Unser Board ist auf Szenenschreibweise ausgelegt.
  • Genre: Dark Fantasy
     
    Links

     
    Zum Board || (Un)gesucht || Regeln || Trailer

  • avatar
    Red.
    Gast


    Nach oben Nach unten

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

    - Ähnliche Themen

     
    Befugnisse in diesem Forum
    Sie können in diesem Forum nicht antworten