Shadowfalls Radio
Datum:

Sonntag
23. Dezember 2014
Mittag - Abend

~~~~~~

Mondphase:

zunehmend

~~~~~~

Wetter:

Bewölkt mit leichtem Schneefall
-4° C
Es liegen fluffige 10 cm Pulverschnee
Die neuesten Themen
» Aus Paris wurde Sydney
Do Jul 16, 2015 10:54 pm von Gast

» Alythis Fluch Bestätigung
Fr Jun 26, 2015 7:41 am von Gast

» Black Heaven - Wo Licht ist, ist auch Schatten - Kündigung
Do Jun 04, 2015 9:30 pm von Gast

» THE DARK SIDE
Fr Mai 29, 2015 11:44 pm von Gast

» RPGZone.de
Di Mai 26, 2015 12:32 pm von Gast

» Left in The Dark - Vampire Diaries RPG
So Mai 10, 2015 1:06 am von Gast

» Shadow Hunter RPG
Mi Mai 06, 2015 3:42 am von Gast

» Anfrage von Impacts of Revelation
So Mai 03, 2015 7:25 pm von Gast

» Frühjahrsputz und liebe Grüße
Di Apr 21, 2015 4:04 am von Gast

Das Team
Team-ACC

Nightingale

Admins

Raziel Black


Deborah Shepard


Eingetragen in:
RPG-Data
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Do Sep 25, 2014 5:39 am

Kahlan Morgan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kahlan Morgan

Beitrag  Kahlan Morgan am Di Sep 16, 2014 10:01 am



Name:
Kahlan (Katie) Morgan

Geburtsdatum:
06.08

Alter:
19

Beruf:
Jägerin, zur Tarnung Studentin im Fach Medizin

Gesinnung:
Böse

Herkunft:
Finnland

Familie:
Ich habe keine Familie, hatte auch nie eine. So weit ich weiß, starben meine Eltern während eines Auftrages als ich noch ein Säugling war. Alles was ich hatte, war die Organisation der Jäger. Ich kam immer wieder in neue Familien, da wo gerade Platz war und wer gerade Zeit hatte. Es waren Aufenthaltsorte, keine Familien, Bindungen in diese Richtung hatte ich nie. Man sagte mir vor einigen Jahren, ich hätte noch einen Cousin und dazu einen Onkel und eine Tante, doch da hatte ich das Interesse an solchen Dingen bereits verloren. Ich wusste das sie existierten und das wars.

Toxität:
2 Tränke, aber auch nicht immer


Zeichen:
Ard & Igni

Waffenspezialisierung:
Pfeil und Bogen

Stärken:
- Sehr gute Augen und räumliches Vorstellungsvermögen
- Schnelle Aufnahme von Informationen
- Sportlich und vor allem ausdauernd
- Bleibt in fast jeder Situation zumindest nach Außen hin ruhig
- Kann sehr gut mit Hunden umgehen

Schwächen:
- Ist immer ihrem Gegenüber kalt und oft auch abweisend
- Kann nur sehr schlecht Gefühle zeigen
- Aufbrausend
- Sehr skeptisch und misstrauisch
- Kann nur sehr schlecht Bindungen aufbauen und hält Andere auf Abstand, eigentlich aus Angst davor, verlassen zu werden

Aussehen
Meistens trage ich dunkle Faltenröcke, die mir etwa bis zur Mitte des Oberschenkels reichen und dazu ein eng anliegendes Sweatshirt. Als Schmuck trage ich immer ein schwarzes Lederband, welches zwei Mal gewickelt eng an meinem Hals anliegt. An den Handgelenken habe ich immer sehr viele dunkle Bänder, meist aus Leder oder Stoff, es ist fast eine Art Tick von mir. Meine Haare sind hellblond, wirken in bestimmten Lichtverhältnissen beinahe weiß, doch sie sind nicht gefärbt und reichen mir beinahe hinunter zum Gesäß. Ich wirke auch so schon immer recht kühl auf Andere, doch meine Augen machen diesen Eindruck perfekt. Sie sind stechend blau, beinahe wie Saphire und die Iris ist umrahmt von einem feinen, schwarzen Rand. Kalt wie Eis.
Ich bin nicht sonderlich groß, gerade 1,63 und sehr zierlich. Oft werde ich dadurch unterschätzt, denn ich sehe aus, als könne ich nicht einmal einen Zweig zerbrechen. Leider bin ich wirklich nicht sehr stark, was ich durch andere Dinge wett machen muss.



Lebenslauf:
Wie bereits erwähnt, starben meine Eltern als ich noch ein Baby war. Ich weiß das sie Jäger waren und das sie auch von diesen übernatürlichen Wesen getötet wurden. Danach wurde ich von einer Familie zur Nächsten gereicht, die alle nur die Aufgabe hatten, mich auszubilden. Mir ging es nie schlecht, hatte eigentlich immer alles was ich brauchte, doch eben nur eigentlich. Eines fehlte und das war Liebe, Geborgenheit, Freunde oder sonst etwas in diese Richtung. Als ich mit fünfzehn in die Paupertät kam, machte sich diese soziale Inkompetenz mehr als deutlich und ich drohte daran zu zerbrechen. Meine Handlungen arteten schon beinahe in Gewalt aus, meine Aggressivität war nicht mehr tragbar und man sah ein, das etwas passieren musste. So bekam Kira, eine wunderschöne und intelligente Tschechoslowakische Wolfshündin. Deutlich finden sich die Wolfsgene in ihr wieder und ihre Menschenkenntnis ist legendär. Sie wurde meine emotionale Bindung, meine beste Freundin, gleichzeitig meine Partnerin und tödliche Waffe. Für sie ist es ein leichtes, einem erwachsenden Mann die Kehle zu zerfleischen und ich bin die Einzige, die sie bändigen kann und von dem sie Befehle entgegen nimmt. Sie weicht nie von meiner Seite und ich habe sie immer bei mir, natürlich ohne Leine. Ab da wurde es mit meinen Wutausbrüchen besser, ich wurde eher still, kalt und abweisend. Durch meine schnelle Auffassung wurde ich bald auf erste Missionen geschickt, von Rache getrieben.
avatar
Kahlan Morgan

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 16.09.14

Nach oben Nach unten

Re: Kahlan Morgan

Beitrag  Deborah Shepard am Do Sep 18, 2014 1:55 am

Soooo, endlich!
Der Steckie is supi, das mit dem Pet ist ne sehr schöne Idee ^-^ Gefällt mir sehr gut! Smile
Übertreibs nicht mit der Agression und dann bleibt nurnoch eins zu sagen: Angenommen!

_________________
avatar
Deborah Shepard
Admin

Anzahl der Beiträge : 378
Anmeldedatum : 27.03.14

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten